Aktien by Dieter Trenner (auth.)

By Dieter Trenner (auth.)

Show description

Read Online or Download Aktien PDF

Similar german_8 books

Wert: Warum uns etwas lieb und teuer ist

​„Wert“ ist ein Grundbegriff, der im Alltag sowie in einer ganzen Reihe von Fachwissenschaften meist mit aller Selbstverständlichkeit benutzt wird: in der Moralphilosophie, der Ökonomie, der Politologie, der Soziologie, der Ethnologie und der Kulturanthropologie. Doch er ist und bleibt – wie schon Max Weber festgestellt hat – ein „Schmerzenskind“ der Kulturwissenschaften.

Extra resources for Aktien

Sample text

19. Was geschieht bei der Ausgabe von Berichtigungsaktien? 20. Was versteht man unter Bereinigung bzw. Adjustierung und warum ist diese für alle je Aktie bezogenen Kennzahlen nötig? Schlußbemerkung: In diesem Kapitel wurden die Rechte aus Aktien, insbesondere die Verwaltungs- und Vermögensrechte dargestellt. Als Ergänzung hierzu sollen einige kritische Anmerkungen kurz aufgezeigt werden, ohne sie jedoch würdigen zu können. So wird z. B. häufig die Mitbestimmung als eine Beeinträchtigung der Mitsprache- und Kontrollrechte des Aktionärs bezeichnet.

Schlußbemerkung: In diesem Kapitel wurden die Rechte aus Aktien, insbesondere die Verwaltungs- und Vermögensrechte dargestellt. Als Ergänzung hierzu sollen einige kritische Anmerkungen kurz aufgezeigt werden, ohne sie jedoch würdigen zu können. So wird z. B. häufig die Mitbestimmung als eine Beeinträchtigung der Mitsprache- und Kontrollrechte des Aktionärs bezeichnet. Insbesondere werden mögliche Interessenkonflikte bei den Vertretern von der sogenannten Arbeitnehmerbank genannt (z. B. Lohnforderung gegen Prinzip der Gewinn- 47 maximierung, Sicherung der Arbeitsplätze gegen erforderliche Rationalisierung durch Abbau von Arbeitsplätzen).

3 des Kapitalverkehrsteuergesetzes in gleicher Weise der Börsenumsatzsteuer wie der Handel mit Aktien selbst. Normalerweise beauftragt der Aktionär seine Depotbank, für ihn das Bezugsrecht auszuüben. Zur Bezugsrechtsausübung werden entweder die alten Aktien vorgelegt, die dann mit einem Stempel über die Bezugsrechtsausübung versehen werden, oder das Bezugsrecht wird - was heute die Regel ist - gegen Vorlage eines in der Bekanntmachung des Bezugsangebots bezeichneten Gewinnanteilscheins ausgeübt.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 26 votes